Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   22.11.14 20:20
    Wusstest du, dass die Kr

http://myblog.de/monamoore

Gratis bloggen bei
myblog.de





Jetzt gehts bald los...

Ich habe schon lange keinen Eintrag mehr gemacht... Habe mich abgelenkt und mein Leben die letzten Wochen genossen... Doch jetzt holt mich langsam die Realität ein. Montag habe ich das Vorgespräch mit dem Onkologen. Ich bin sehr nervös und habe echt schiss... Richtig schiss... Mir wird immer klarer das ich demnächst ne harte Zeit vor mir habe... Erst gerade kam ein Beitrag im TV indem junge Frauen, teils jünger als ich an Krebs erkrankt sind und während Ihrer Chemo Fotoshootings gemacht haben mit Ihren Perücken... Und ich habe mich auch selbst darin gesehen... Hab erst vor 2 Tagen mein Zweithaar abgeholt und habe verschiedenste Styles probiert um mich schon mal an mein neues ich zu gewöhnen. Insgesamt habe ich nun schon 3 Perücken. Eine dunkelblonde, eine braune und eine fetzig rote. Drei ganz unterschiedliche Persönlichkeiten... Ich erinner mich an den Film "Heute bin ich blond..." den habe ich erst mit meinen Freundinen angesehen... Ich habe mich selbst immer wieder selbst erkannt in diesem Film, auch jetzt fällt mir auf das es wohl einige Paralellen gibt wenn ich so drüber nachdenke. Der Film spiegelte genau das wieder was ich denke und was ich fühle. Es war so krass als ich mit meiner lieben Freundin auf der Couch saß und wir so mega geweint haben als das Mädchen in dem Film gesagt bekommen hat das Sie wieder gesund ist... Meine Freundin und ich lagen uns in den Armen und weinten vor Freude.

Ich muss euch ja noch auf den neuesten Stand der Dinge bringen...

Ich war bei dem Nachgespräch im Krankenhaus nachdem der pathologische Befund da war. Ich hatte Glück im Unglück... Es war ein hochagressiver Tumor den ich hatte, aber er konnte komplett entfernt werden und es war kein Lymphknoten befallen. Auch sonst sind alle Untersuchungen ohne Befund gewesen. Da es aber aufgrund meines Alters und der Agressitvität des Tumors ist nicht auszuschliessem das ich noch nicht sichtbare Tumorzellen in mir trage... Mir wurde empfohlen eine Chemo zu machen damit mit Rückfall-Risiko bei unter 5% liegt. Schon komisch... Eigentlich bin ich gesund und soll mich jetzt so richtig vollpumpen mit Chemie... Aber ich ich werde es tun und hoffe das ich dann danach nie wieder was hören muss von Brustkrebs bzw. Krebs im allgemeinen. Ich zieh das jetzt durch! Aber irgendwie ist es jetzt so das mit jedem Tag mit dem der Termin näher rückt ich auch zweifel bekomme. Aber ich hoffe ich kann mich auf die Ärzte verlassen und Sie machen das nicht nur weil die Pharmaindustrie irgendwie dahinter steckt... Ich vertraue darauf, aber sicher kann man sich ja nie sein. Jetzt beginnt das ganze die nächste/übernächste Woche...

 Ich werde weiter berichten....

Anbei mal ein Bild von mir ohne Perücke, demnächst mal welche mit ;-)

 image

8.11.14 21:01
 
Letzte Einträge: Tag 1, 1. Chemozyklus Tag 1-5


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung